Kontrollgruppe des Chefs Raketentruppen Artillerie
des Kommandos der Landstreitkräfte

© by Kurt Schmidt, 2006 - 2022
aktualisiert 03.08.2022

Impressum

Informationen über die Kontrollgruppen in den Raketentruppen  der Landstreitkräfte der Nationalen Volksarmee.

image093

Die Kintrollgruppe, Leitung Oberstleutnant Altmann, nach dem Start einer Rakete 9M21

Als Zentrale Kontrollgruppe (ZKG) wurde die Kontrollgruppe des Chefs Raketentruppen und Artillerie der Landstreitkräfte der NVA (CRTA LaSK) bezeichnet.
Sie hatte die Aufgabe, in den Raketentruppen (RT) der Landstreitkräfte (LaSK)

  • die praktische Fertigkeiten,
     
  • das spezialfachliche Wissen und
     
  • den technischen und Wartungszustand der Raketentechnik zu überprüfen,
     
  • Lehrvorführungen und Schulungen vorzubereiten und durchzuführen,
     
  • die Handlungen der RT bei taktischen Übungen mit Gefechtsstarts zu kontrollieren und zu bewerten.
     

Durchsuchen Sie unsere Website nach weiteren Informationen über die Tätigkeit der ZKG CRTA LaSK.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie eine E-Mail an Kurt Schmidt oder senden ein Fax an +49 30 93022834.
 

In den Kommandos des Militärbezirkes und den Stäben der Divisionen und Schulen, denen RT nachgeordnet waren, wurden nichtstrukturmäßige  Kontrollgruppen (KoGr) gebildet. 
Sie hatten die Aufgabe, in den nachgeordneten Raketentruppen (RT)

  • die praktische Fertigkeiten,
     
  • das spezialfachliche Wissen und
     
  • den technischen und Wartungszustand der Raketentechnik zu überprüfen,
     
  • die Handlungen der RT bei taktischen Übungen ohne Gefechtsstarts zu kontrollieren und zu bewerten.
     

In den  Raketeneinheiten (Raketenbrigaden, Raketentechnischer Basis, Beweglichen Raketentechnischen Basen, Raketenabteilungen - operativ-taktischer / taktischer Raketen)    wurden ebenfalls nichtstrukturmäßige  Kontrollgruppen (KoGr) gebildet.
Sie hatten die Aufgabe:

  • die praktische Fertigkeiten,
     
  • das spezialfachliche Wissen und
     
  • den technischen und Wartungszustand der Raketentechnik zu überprüfen,
     
  • die Handlungen der Start- und Technischen Batterien  bei der Ausbildung, den Ausbildungskomplexen und taktischen Übungen ohne Gefechtsstarts zu kontrollieren und zu bewerten.